Gemeinsam Lösungen finden

Mein Therapieziel

Wer sich entspannen kann, lenkt seine Aufmerksamkeit nach Innen und schiebt Leistungsdruck und Angst von sich.

Entspannungsübungen können helfen den Alltag positiv zu meistern, das Immunsystem zu stärken sowie eine deutliche Steigerung der Leistungsfähigkeit, der Belastungsfähigkeit, des Ideenreichtums, der Konzentration und der Kreativität zu erreichen.

Jugendliche haben durch die vielfältigen  Anforderungen ein sehr negatives Körperbild und fühlen sich deshalb nicht mehr wohl „in ihrer Haut “.

Für ein gesundes Gleichgewicht

Voraussetzung für ein gesundes Leben ist ein Gleichgewicht zwischen Bewegung und Entspannung. Ruheerlebnisse helfen die Reizüberflutung einzudämmen, sich auf sich einzulassen, zu vertrauen und die Hürden des Alltags leichter zu bewältigen.

Jeder Mensch, egal, ob Erwachsener, Kind oder Jugendlicher, benötigt einen Ausgleich zu den täglichen Anforderungen und Stressfaktoren. Gerade im Kindesalter werden die Grundlagen für das Leben gelegt.

Ein gesunder Ausgleich zwischen Anforderungen, Druck, Stress, Ruhe und Entspannung ist unverzichtbar.

Wichtige Therapieziele sind:

 

  • Ängste bewältigen, Ausdauer und Konzentration fördern
  • Stress, Termin- und Leistungsdruck, Lernstress entgegen zu wirken um die Lernbereitschaft un dadurch die schulische Leistung zu fördern
  • Entspannungsübungen in der Schule (unbemerkt von Mitschülern und Lehrern durchzuführen)
  • Motorische Unruhe zu reduzieren um Aufmerksamkeitsschwächen entgegenzuwirken, bessere Schulnoten zu erzielen und dadurch das Selbstvertrauen zu stärken

weitere Therapieziele sind:

  • Selbstbewusstsein und Gemeinschaft fördern
  • Das Immunsystem stärken
  • Verspannungen lösen
  • Eine bessere Haltung schaffen
  • Eine optimale Atemtätigkeit herstellen
  • Gesundheitsvorsorge zu treffen
  • Inneres Gleichgewicht zwischen Bewegung und Entspannung herzustellen
  • Schlafschwierigkeiten entgegen zu wirken
  • Appetitlosigkeit zu reduzieren
  • Fress-Attacken mindern
  • Konzentration fördern
  • Balance finden
  • Allergien reduzieren
  • Lernen von Selbstkontrolle und Selbstorganisation
  • Ruhe
  • Den Kopf mal wieder frei kriegen
  • Durchatmen können – Gelassenheit erlangen
  • Mehr Lebensqualität
  • Herzrhythmusstörungen entgegen zu wirken
  • Basis-Schutz, schwierige Situationen entspannter bewältigen
  • Fähigkeiten zu sozialem Handeln und Kommunikation fördern
  • Steigerung des Wohlbefindens